LANGSAM ABER SICHER (JETZT NOCH NICHT)

T E X T

ZUM ERSTEN MAL HAB ICH AN DICH
’N PAAR MINUTEN NICHT GEDACHT
SONST WAREN’S IMMER NUR EIN PAAR SEKUNDEN
WAS GANZ BESONDRES WAR FÜR MICH
DIE ERSTE DURCHGESCHLAFNE NACHT
SONST SCHLIEF ICH IMMER HÖCHSTENS
DREI VIER STUNDEN
DOCH WAS DAS GRÖSSTE FÜR MICH IST
ICH HAB DICH EINEN GANZEN TAG LANG
NICHT VERMISST
 
LANGSAM ABER SICHER
LERN ICH OHNE DICH ZU LEBEN
JEDEN TAG EIN KLEINES STÜCK
FIND ICH ZU MIR ZURÜCK
LANGSAM ABER SICHER
KOMMT IN DAS DUNKEL WIEDER LICHT
LANGSAM ABER SICHER
LANGSAM ABER SICHER
JETZT NOCH NICHT
 
DAS SCHLIMMSTE SCHEINT VORBEI ZU SEIN
ES TUT NICHT MEHR SO FURCHTBAR WEH
DICH JETZT BEI EINER ANDEREN ZU WISSEN
FÜHL MICH NICHT MEHR SO VERDAMMT ALLEIN
WENN ICH ALL DIE ANDERN JETZT SEH
DIE SICH VOR MEINEN AUGEN ZÄRTLICH KÜSSEN
MUSS AUCH VIELLEICHT NOCH ZEIT VERGEHN
AM HORIZONT IST SCHON EIN SILBERSTREIF ZU SEHN
 
LANGSAM ABER SICHER
LERN ICH OHNE DICH ZU LEBEN
JEDEN TAG EIN KLEINES STÜCK
FIND ICH ZU MIR ZURÜCK
LANGSAM ABER SICHER
KOMMT IN DAS DUNKEL
WIEDER LICHT
LANGSAM ABER SICHER
LANGSAM ABER SICHER
JETZT NOCH NICHT
 
LANGSAM ABER SICHER
KOMMT IN DAS DUNKEL
WIEDER LICHT
LANGSAM ABER SICHER
LANGSAM ABER SICHER
JETZT NOCH NICHT
JETZT NOCH NICHT
JETZT NOCH NICHT