DIE GLÜCKLICHSTE FRAU AUF DER WELT

M + T: Christoph Leis-Bendorff, Rudolf Müssig

V: Edition Alpenpop, Edition Vollmond

 

T E X T

ICH HATTE NICHT VOR MICH ZU VERLIEBEN
MEIN HERZ ZU VERLIERN AN DIESEN MANN
ICH HAB PROBIERT MEINEN GEFÜHLN NICHT NACHZUGEBEN
HAB DAGEGEN GEKÄMPFT VON ANFANG AN
WAS ZWISCHEN UNS WAR WIRST DU NIE ERFAHRN
ER HAT MIR GESAGT ER BLEIBT BEI DIR
ES WAR SO SCHWER IHN ZU VERLIERN AUS MEINEM LEBEN
ICH TRAGE SEINE LIEBE FÜR IMMER IN MIR
 
UND ICH WÜNSCH MIR SO
ES WÄR NIE GESCHEHN
UND ICH HÄTTE NIE IN SEINE AUGEN GESEHN
UND ICH WEISS EINES NUR
WIE SCHWER ES AUCH FÄLLT
DU BIST DIE GLÜCKLICHSTE FRAU AUF DER WELT
DIE GLÜCKLICHSTE FRAU AUF DER WELT
 
DAS PARADIES WAR UNS NUR GELIEHN
EINFACH VERWEHT IM SOMMERWIND
DOCH TIEF IN MIR WIRD EIN HAUCH VON EWIGKEIT BLEIBEN
WEIL’S GEFÜHLE GIBT DIE EINFACH UNSTERBLICH SIND
ICH STELL MIR VOR WIE ER JETZT BEI DIR IST
WIE ER DICH IN SEINEN ARMEN HÄLT
ICH STELL MIR VOR WAS DU JETZT FÜHLST IN DEINEM HERZEN
DU BIST DIE GLÜCKLICHSTE FRAU DER WELT
 
UND ICH WÜNSCH MIR SO
ES WÄR NIE GESCHEHN
UND ICH HÄTTE NIE IN SEINE AUGEN GESEHN
UND ICH WEISS EINES NUR
WIE SCHWER ES AUCH FÄLLT
DU BIST DIE GLÜCKLICHSTE FRAU AUF DER WELT
DIE GLÜCKLICHSTE FRAU AUF DER WELT
GLÜCKLICHSTE FRAU AUF DER WELT
 
UND ICH WÜNSCH MIR SO
ES WÄR NIE GESCHEHN
UND ICH HÄTTE NIE IN SEINE AUGEN GESEHN
UND ICH WEISS EINES NUR
WIE SCHWER ES AUCH FÄLLT
DU BIST DIE GLÜCKLICHSTE FRAU AUF DER WELT